Dienstleistungen  >  Konzeption  >  

Wilken Ciwi Konzeption

DEFINITION DER ANFORDERUNGEN

Für die Einführung unserer Software Vivendi beginnt mit der gemeinsamen Definition Ihrer Anforderungen. Durch Checklisten erleichtern wir Ihnen nicht nur die Vorbereitung auf die Software-Einführung, sondern können bereits im Vorfeld Besonderheiten Ihrer Einrichtung erkennen und Lösungen erarbeiten.

Die Unterstützungsleistungen der Wilken Ciwi umfassen u.a.:

  • Erstellung von Pflichten-/Lastenheften unabhängig vom Softwarelösung und -hersteller
  • Vorbereitung von Ausschreibungen unabhängig vom Softwarelösung und -hersteller
  • Erstellung von Fragenkatalogen 
  • Analyse der Softwarelandschaft

EINFÜHRUNGSKONZEPT

Die Softwareeinführung der Wilken Ciwi Lösungen beginnt mit einer fachlichen Konzeption, in deren Rahmen wir mit unseren Kunden die durch die neue Software unterstützten Geschäftsprozesse erarbeiten, die Systemparameter festlegen und Spezifikationen von erforderlichen Schnittstellen, Datenübernahmen und Programmerweiterungen erstellen, sowie den zeitlichen Projektplan und die jeweiligen Zuständigkeiten gemeinsam mit den Projektbeteiligten definieren.

Die Unterstützungsleistungen der Wilken Ciwi umfassen u.a.:

  • Ist-Aufnahme der aktuellen Prozesse und Gegebenheiten
  • Soll-Konzept der zukünftigen Prozesse und Anforderungen
  • Funktionsabgleich der Software 
  • Schnittstellenkonzeption
  • Analyse der Datenmigration
  • Schulungskonzept (Key-User, Administrator, Anwender..)

KONZEPTIONELLE BERATUNG

Zu der konzeptionellen Beratung von Wilken Ciwi zählen verschiedene Themen in den Bereichen 

Software-und Geschäftsprozessoptimierung und Unternehmenssteuerung.

Ziel der konzeptionellen Beratung ist es, den Nutzwert der eingesetzten Software, unabhängig vom Softwarehersteller noch weiter zu erhöhen und evtl. Optimierungspotenziale in den Geschäftsprozessen und der Organisation zu erkennen.

Hier können die erfahrenen Consultants ihr Praxiswissen und Ihre Erfahrungen aus vergleichbaren nationalen und internationalen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit und des Sozialwesens einbringen.